Please wait...
News / ADAC engagiert Krisenberater CNC
05.02.2014   News
ADAC engagiert Krisenberater CNC
 
Der schlingernde Automobilklub ADAC holt sich die Truppen des Krisenberaters CNC ins Haus. Das berichtet das "Handelsblatt".

CNC soll der Abteilung Kommunikation unter die Arme greifen, die derzeit unter medialem Dauerfeuer steht. Gesucht werde ein Obmann, der für einen glaubwürdigen Neuanfang im Klub stehe, berichtet die Zeitung. Die Rede ist von Theo Waigel, der ähnlich bereits bei Siemens wirkte, als der Konzern eine Schmiergeldaffaire aufzuarbeiten hatte.

Als kritisch wertet das Blatt die kommenden Tage: Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft veröffentlicht Ende der Woche die Ergebnisse zu den Manipulationen beim "Gelben Engel". Die gaben kürzlich den Anlass zur Demission von Kommunikationschef Michael Ramstetter.

Magazin & Werkstatt