Please wait...
News / Amazon wechselt zu Berliner Agentur
25.11.2013   News
Amazon wechselt zu Berliner Agentur
 
Der Online-Händler Amazon, Sitz in München, hat offenbar seinen Produkt- und Corporate-Etat neu vergeben. Dem Vernehmen nach hat vor ein paar Wochen die Berliner Agentur Zucker Kommunikation den Zuschlag bekommen und geht derzeit auf Journalisten zu. Das Mandat lag in den vergangenen Jahren in den Händen der Münchner Agentur Lessing von Klenze, ehemals Print CC.

Weder die Agenturen noch Amazon wollten den Dienstleisterwechsel kommentieren.

Dass Amazon einen Agenturwechsel anstreben würde, war bereits vor Monaten durchgesickert. Netzwerkagenturen hatten sich wenig Chancen ausgerechnet, die Amazon-PR gilt als Freund von inhabergeführten und lokalen Anbietern. Die deutsche Amazon-PR-Chefin ist bereits seit über zehn Jahren Christine Höger.
Einen Partner für Krisen-PR scheint das Unternehmen – das zuletzt öfter in der Kritik stand – nicht zu beschäftigen. Neben Zucker, die vor allem für digitale und Marken-Kommunikation einen Namen haben, ist etwa die Münchner Schwartz PR für das Amazon-Tablet Kindle Fire mandatiert, Harvard PR kümmert sich um das Video-On-Demand-Angebot Lovefilm.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt