Please wait...
News / Agenturen blicken optimistisch auf das kommende Jahr
2014 wird der Umsatz wachsen, so die GWA-Mitglieder.
14.11.2013   News
Agenturen blicken optimistisch auf das kommende Jahr
 
Das Jahr 2014 verspricht für Agenturen ein erfolgreiches zu werden. Laut GWA-Herbstmonitor 2013 erwarten die Agenturen im kommenden Jahr ein Umsatzplus von über sechs Prozent. Und auch 2013 lief es für die Kommunikatoren gut.

Die Agenturchefs erwarten für das kommende Jahr gut laufende Geschäfte. Die Mehrheit der Befragten steigerte bereits im laufenden Jahr ihren Umsatz. Im Schnitt erzielten die befragten Kommunikationsdienstleister einen Zuwachs von vier Prozent, womit das vom GWA im Frühjahr prognostizierte Plus von 5,6 Prozent allerdings noch nicht erreicht wurde.

Für 2014 rechnen drei Viertel mit einer durchschnittlichen Umsatzsteigerung von 6,7 Prozent. Dass das neue Jahr schlechter laufen wird, glauben nur sieben Prozent. 15 Prozent der Werber erwarten keine Veränderung.

Mehr Personal, neue Schwerpunkte

67 Prozent stimmen zu, dass die Kosten ihrer Agentur sich im Vergleich zum Vorjahr erhöht haben. Hier wird deutlich, dass die Ausgaben für Neugeschäft (52 Prozent) und Personal (50 Prozent) gestiegen sind. Neue Arbeitsschwerpunkte und erweiterte Aufgaben erfordern mehr Personal: 62 Prozent der Befragten haben Personal eingestellt. 56 Prozent der Agenturen beschäftigen mehr Personal als im Vorjahr.

Digitale Medien und E-Commerce sind den Befragten zufolge groß im Kommen, 88 Prozent sagen, dass sich die Arbeitsschwerpunkte in diese Richtung verlagern. Gleichzeitig büßt die klassische Werbung aber nicht ein, denn 75 Prozent finden, dass die Bedeutung gleich geblieben ist.

Als neue Herausforderung und relevantes Feld für den Agenturmarkt sieht man Big Data. Hier werden unter anderem der Widerstand von Verbrauchern gegen Big Data und verschärfte Datenschutzbestimmungen als erschwerende Faktoren betrachtet.

An der Online-Befragung für den GWA-Herbstmonitor beteiligten sich 72 der rund 100 GWA-Mitglieder Teil.

Magazin & Werkstatt