Please wait...
News / Puttenat folgt bei Burson auf Wigger
21.10.2013   News
Puttenat folgt bei Burson auf Wigger
 

Wechsel in der Chefetage von Burson-Marsteller: Mit dem November zieht
Daniela Puttenat ins Frankfurter Büro der Agentur ein. Als neue Verantwortliche für Krisenthemen und Corporate Communications im Management der Netzwerkagentur, die jüngst in Berlin 40 Jahre Standort Deutschland feierte. Zuletzt arbeitete Puttenat selbstständig von Hamburg aus, wo Burson derzeit kein Büro unterhält, davor tat sie sich vor allem in der Energiebranche um,
etwa als PR-Chefin der REpower Systems AG. Mit Stationen hierzulande und in den USA hat sich Puttenat in den vergangenen Jahren auch als Expertin für Krisenthemen positioniert.

Ihren neuen Job macht André Wigger frei, derzeit Corporate-Chef in Deutschland und auch auf EMEA-Ebene vizeverantwortlich für Corporate-Themen. Er verlässt die Agentur Ende Oktober nach beinahe acht Jahren.

Dem Vernehmen nach wird Wigger in Kürze bei der Beratung Deekeling Arndt Advisors in ähnlich verantwortlicher Position einsteigen.

Magazin & Werkstatt