Please wait...
News / Base Camper Sachar Kriwoj verlässt E-Plus
Sachar Kriwoj
19.09.2013   News
Base Camper Sachar Kriwoj verlässt E-Plus
 
Sachar Kriwoj (Foto), 33, Leiter Digital Publlic Affairs bei E-Plus, verlässt den Mobilfunker. Zum 1. Dezember fängt als er weltweiter PR-Kopf bei dem jungen Startup Glossybox an, das vom Aboversand von Kosmetikprodukten lebt.

Kriwoj war seit dem vergangenen Jahr für die digitale Hauptstadtinitiative von E-Plus, UdL Digital, verantwortlich, die in Berlin-Mitte mit dem Base Camp immer wieder Meinungsbildner und Multiplikatoren anzieht. Kriwoj hatte den Job von seinem früheren Chef Gunnar Bender übernommen, als der zu Facebook wechselte. Kriwoj war rund dreieinhalb Jahre im Konzern. Frühere Station war AOL.

Benders Nachfolger als Politikchef bei E-Plus, Mike Cosse, sucht derzeit offenbar nach neuem Personal für UdL Digital. Das Format an sich dürfte kaum zur Disposition stehen.

Kriwojs neue Heimat Glossybox ist eins der schnell wachsenden Startups der Samwer-Brüder, das derzeit in zahlreiche Länder expandiert, in denen die Kommunikation erst aufgebaut werden muss. Eine Perspektive, die Kriwoj gereizt haben dürfte. Derzeit ist Glossybox in 15 Ländern aktiv.

Schon etwas länger hatte Glossybox nach einem PR-Chef gesucht, der auch der internationalen Aufgabe gewachsen schien. Zuletzt war Andreas Winiarski interimsweise am Ruder, Kommunikationschef von Rocket Internet, dem Startup-Inkubator der Samwers.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt