Please wait...
News / Toyotas Berlin-Chef Andy Fuchs schultert auch die PR
Andy Fuchs
10.09.2013   News
Toyotas Berlin-Chef Andy Fuchs schultert auch die PR
 
Kurz vor den IAA-Pressetagen hat es Toyota Deutschland geschafft, einen Nachfolger für Ex-PR-Chef Jürgen Stolze zu vermelden: Andy Fuchs (Foto), 46, Leiter der Toyota Konzernrepräsentanz in Berlin. Seit 1. September verantwortet er zusätzlich zu seinem Repräsentanten-Dasein die Presse-und Öffentlichkeitsarbeit von Toyota Deutschland.

Jürgen Stolze (56), hatte zuvor das Unternehmen verlassen, um sich - laut offizieller Mitteilung - einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Das Branchenmedium "auto-reporter.net" hatte hingegen von Zwist zwischen Stolze und dem Deutschlandchef Ulrich Selzer berichtet. Unterschiedliche Vorstellungen zu bevorstehenden strukturellen Umbauten im Unternehmen und öffentlicher Widerspruch Stolzes hätten das Verhältnis der beiden getrübt, heißt es.

Andy Fuchs begann seine Laufbahn bei Toyota im Jahr 1999 als Brand Communication Manager Lexus Europe. Als General Manager leitete er von 2004 bis zum Jahr 2011 Marketing, PR und Business Development der Toyota Motorsport in Köln. Seitdem führt der studierte Diplom-Kaufmann das Berliner Büro von Toyota.

Magazin & Werkstatt