Please wait...
News / Discounter haben die treueste Klientel
Das Image mag schlecht sein, doch die Kunden bleiben Aldi Süd treu.
23.07.2013   News
Discounter haben die treueste Klientel
 
Das Image von Discountern wie Aldi und Lidl ist kaum das beste, allein die Aufdeckung der Mitarbeiterüberwachung schadete der Reputation. Bei Kunden der Discounter allerdings sei die "emotionale Bindung" dennoch höher als etwa bei Vollsortimentern wie Rewe oder Edeka, behauptet eine Studie der Forum Marktforschung aus Mainz.

Discounterkunden sind treuer

So genannte "Söldnerkunden" - also Verbrauchern, die zufrieden, aber nicht an die Marke gebunden sind - zeigten sich vermehrt bei den Vollsortimentern, die Preisaufschläge auch über die Marke rechtfertigen. Mit einem Anteil von 25 Prozent "Söldnerkunden" schneiden diese damit schlechter ab als die Discounter.

Die Fanquote (Kunden sind "äußert zufrieden und überdurchschnittlich gebunden") der Discountmärkte ist um vier Prozent höher als bei den Vollsortimentern, mit einer Ausnahme: Netto. Die Fanquote des Discounters liegt zwischen Edeka und dem Studien-Schlusslicht Rewe.

Die Auswertung der Forum Marktforschung merkt an , dass "Söldnerkunden" ihre Zufriedenheit nicht mit einem loyalen Einkaufsverhalten ausdrückten. Sie machten keine Unterschiede zwischen den gleichen Leistungen verschiedener Anbieter. Entscheidend sei der günstigste Preis - und da sind Discounter im Vorteil.

Austauschbarkeit von Marken

Das Kundenverhalten, so die Studie, sei nicht mehr nur durch Zufriedenheit erklär- oder beeinflussbar. Vielmehr müsse man erkennen, dass auch überaus zufriedene Kunden zunehmend untreu würden, wenn sie keine großen Unterschiede mehr zwischen gleichen Produkten und Leistungen konkurrierender Unternehmen wahrnehmen.

Emotionale Kundenbindung hingegen sei ein wirtschaftlicher Erfolgsfaktor - je mehr Fans ein Unternehmen zum Beispiel durch Eingehen auf zentrale Kundenbedürfnisse gewinnen könne, desto erfolgreicher könne es werden. Aspekte wie die Weiterempfehlungsbereitschaft, das Vertrauen oder auch die Attraktivität des Anbieters spielten hier eine Rolle.

946 Personen wurden für die Studie "Fanfocus Deutschland" zum Lebensmittelhandel befragt.


Mehr dazu im Netz:
Interview mit Forum-Chef Roman Becker zu "emotionaler Kundenbindung"

Dossier zu "Fanfocus Deutschland"
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt