Please wait...
News / Jens Thiemer wechselt von CNC zu Daimler
Jens Thiemer
05.06.2013   News
Jens Thiemer wechselt von CNC zu Daimler
 
Der Münchner CNC-Partner Jens Thiemer (Foto), 41, kehrt im Sommer zu Daimler zurück. Er wird Markenchef von Mercedes, als Nachfolger von Anders-Sundt Jensen.

Auf der Position als "Leiter Brand Communication" ist Thiemer weltweit für die strategische Markenführung der Marke Mercedes-Benz verantwortlich, für die interne wie externe Kommunikation und die Werbung - sowohl was die einzelnen Modelle angeht als auch übergreifende Markenthemen. "Wir freuen uns, dass mit Jens Thiemer ein ausgewiesener Fachmann für strategisches und operatives Markenmanagement sein Nachfolger wird, der gleichzeitig schon über viele Jahre Erfahrung in unserem Haus verfügt", sagt Joachim Schmidt, der in der Mercedes-Geschäftsleitung Vertrieb und Marketing verantwortet.

Vom Münchner CNC-Büro aus betreute Thiemer die Ressorts für Markenpositionierung und Branding - wie zuletzt etwa beim Markenaufbau des Fürstentums Liechtenstein, den CNC gemeinsam mit Serviceplan anschob. Vor seinem Wechsel auf Agenturseite war Thiemer bereits über Jahre hinweg bei Daimler unterwegs, darunter auf verantwortlichen Posten in der Markenstrategie und -kommunikation.

Thiemer folgt auf Anders-Sundt Jensen, der bei Daimler ab Juli über alle Sparten hinweg den Vertrieb entwickeln wird. Jensen ist seit 1989 im Konzern und habe zuletzt die Modernisierung der Marke Mercedes-Benz vorangetrieben, wie Chef Schmidt in einer Mitteilung lobt. "Zur Ansprache neuer Zielgruppen hat er unsere digitalen Aktivitäten deutlich ausgebaut und die Marke Mercedes-Benz durch neue Formate modern inszeniert".

Jensen folgt auf Roman Fischer, der vorzeitig in den Ruhestand geht.

Magazin & Werkstatt