Please wait...
News / Teure Übersetzungen enttäuschen im Test
14.05.2013   News
Teure Übersetzungen enttäuschen im Test
 
Der Preis steht nicht immer für Qualität: laut einer Studie der Übersetzungsagentur 24translate sind die teuersten Online-Übersetzungsbüros nicht unbedingt die besten. Gleichzeitig sei aber auch bei Dumpingpreisen Vorsicht geboten.
Was macht einen guten Anbieter aus?
Der Studienurheber 24translate sowie ein weiterer Übersetzungsanbieter gingen aus der Erhebung als Gewinner hervor. Beide Agenturen zeigten bei den Übersetzungen das höchste Niveau und verfügten über eine Website, die Kompetenz und Professionalität ausstrahle.
Im Telefongespräch sollen die Agenturen Wissen und Beherrschung ihres Metiers bewiesen haben. Als weitere Pluspunkte wurden ein funktionales Angebotsformular, die pünktliche Lieferung der Übersetzung, ein guter Umgang mit Datenschutz sowie die Herstellung eines perfekten Betreuungsgefühls und von Verlässlichkeit angegeben.
Preis-Leistungs-Verhältnis beachten

Deutlich wurden die großen Qualitäts- und Preisunterschiede im Online-Übersetzungmarkt. Hohe Preise schlossen in der Erhebung Fehler in der Übersetzung nicht aus. Qualität muss also nicht teuer sein, doch auch nicht zu günstig. Die Urheber der Studie mahnen an, dass Vorsicht geboten sei, wenn die Preise einer Übersetzungsagentur sehr niedrig angesetzt seien. Der Dienstleister mit dem niedrigsten Preis schloss auch mit einem schlechten Ergebnis ab.
Für die Studie wurden fünf Onlineanbieter verglichen. Die Urheber der Studie betonen, dass die Ergebnisse aufgrund der kleinen Probandenzahl keineswegs repräsentativ sind.

Magazin & Werkstatt