Please wait...
News / Sharp Electronics +++ DFB-Fußballmuseum +++ Littelfuse +++
Sharp soll als Marke wieder glänzen.
02.05.2013   News
Sharp Electronics +++ DFB-Fußballmuseum +++ Littelfuse +++
 
Sharp Electronics hat die Münchener Agentur HBI Helga Bailey damit beauftragt, die Marke Sharp in Deutschland und Österreich zu revitalisieren. HBI soll die neue Sharp-Strategie erklären, die sich aus dem Umbau des Unternehmens aus einer ländergeführten Organisation in ein europäisches, vertriebsorientiertes Unternehmen ergibt. Außerdem wird HBI den Elektronikkonzern bei der Einführung neuer Produkte unterstützen.

Blumberry hat den neuen Markenauftritt für das in Dortmund entstehende Fußballmuseum der Stiftung DFB-Fußballmuseum entwickelt. Die neue Wort-Bildmarke wurde im Rahmen der Grundsteinlegung in Dortmund präsentiert. Das Museum soll 2014 eröffnet werden.

primo PR unterstützt ab sofort die Kommunikationsarbeit des Strandhotels Glücksburg in Deutschland. Die Agentur soll dabei helfen, das Hotel aus dem Jahr 1872 in der deutschsprachigen Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Das Industrieunternehmen Littelfuse setzt auf Fink & Fuchs PR für den Ausbau seiner Präsenz auf dem europäischen Markt. Die PR-Aktivitäten konzentrieren sich zunächst auf die Leitmärkte Deutschland, Österreich, Schweiz, UK, Frankreich, Spanien sowie Italien und werden in den kommenden Monaten auf weitere Länder ausgedehnt.

Die Deutschland-Pressearbeit für die Baleareninsel Menorca übernimmt ab sofort Angelika Hermann-Meier PR. Nach vier mallorquinischen Hotels und der Destination Lanzarote ist Menorca der fünfte spanische Kunde der Agentur.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt