Please wait...
News / Ergo Kommunikation holt Astrid von Rudloff
Mit Astrid von Rudloff will Ergo die nächsten Entwicklungsschritte gehen
09.04.2013   News
Ergo Kommunikation holt Astrid von Rudloff
 
Die scheidende Deutschlandchefin von Weber Shandwick, Astrid von Rudloff (Foto), steigt bei der Kölner Ergo Kommunikation ein. Sie wird Teil der Geschäftsführung und Partnerin.

Die Agentur ist in den vergangenen drei Jahren - in Bezug auf Mitarbeiter und Umsatz - beinahe auf das Doppelte angewachsen, auf gut 11 Mio Euro Honorarumsatz. Neben den beiden Gründern Tobias Mündemann und Hans Ulrich Helzer hängt es nun an von Rudloff, die Strategie von Ergo zu erweitern - einer Agentur, die insbesondere im Corporate-Geschäft und in Sachen Finanzkommunikation einen hervorragenden Ruf genießt.

"Die Kundenanforderungen verändern sich, die Branche verändert sich", sagt Tobias Mündemann und spielt damit auf den zunehmenden Druck an, in der PR kreativ, digital und vernetzt zu arbeiten. Themen, die sich auch von Rudloff in ihrer Zeit bei Weber Shandwick immer wieder auf die Fahnen geschrieben hat. Es gilt, auch der wachsenden Konkurrenz seitens Werbe-Agenturen, Unternehmensberatungen und Corporate Publishern standzuhalten.

"Wir sehen darin riesige Chancen, haben Rückenwind und deshalb viel vor", so Mündemann. Als Wachstumtreiber nennt er unter anderem das Geschäft mit politischer Kommunikation und die neue TV-Produktionstochter, mit der Ergo zuletzt auch erste kleine TV-Spots realisiert hat. "Es klingt ein bißchen ausgeleiert, wenn man heute von integrierter Kommunikation und Campaigning spricht", sagt Mündemann. Er hat recht - und dennoch sind dieses neben der Digitalisierung die zentralen Herausforderungen, mit denen viele klassische PR-Agenturen derzeit schwer zu kämpfen haben.

Astrid von Rudloff war neun Jahre lang Deutschland-CEO der US-Agentur Weber Shandwick. Im Sommer folgt ihr dort Christiane Schulz nach, zuletzt Berlinchefin von Ketchum Pleon. Auch dort hat sich damit die Führungsstruktur verändert.
Weitere Themen
29.09.2011
23.05.2011
14.03.2011
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt