Please wait...
News / deepblue lässt mit Twitter-Tool Vine experimentieren
Vine wurde erst vor Kurzem von Twitter vorgestellt und ermöglicht die einfache Erstellung von User-generated-Content.
04.04.2013   News
deepblue lässt mit Twitter-Tool Vine experimentieren
 
deepblue networks setzt sich mit seinem Charity-Kunden Jugend gegen Aids für einen guten Zweck ein und setzt dabei auch Trends. deepblue wird als - nach eigenen Angaben - erste Agentur die neue Twitter-Video-App Vine für eine internationale Kampagne in Verbindung mit Crowdsourcing verwenden.

Der Service Vine erlaubt es Usern, Sechs-Sekunden-Videos zu drehen und zu veröffentlichen. deepblue hat hier eine Aktion ins Leben gerufen, bei der Nutzer dazu aufgefordert werden, sich kreativ mit dem Wort HIV zu befassen und dabei zu filmen. Die Kurzfilme werden dann mit dem Hashtag #SixSecondsAgainstAids auf Vine und Twitter veröffentlicht.

Jugendliche sollen sich hier "auf Augenhöhe" mit dem Thema HIV auseinandersetzen, sagt Daniel Nagel, Vorsitzender von Jugend gegen Aids. Speziell über Social Media erreiche man sie in ihrer Lebenswelt. Die besten Clips werden von den Jugendlichen auf der Aktionsseite www.sixsecondsagainstaids.com präsentiert.

Gleichzeitig werden die Kurzfilm-Macher an der Gestaltung eines Films beteiligt: Die Agentur nutzt die Vine-Clips, um einen Film für die Jugendmesse You 2013 zu kreieren.

Magazin & Werkstatt