Please wait...
News / Stefan Möslein von der IHK Halle-Dessau
Stefan Möslein
01.04.2013   News
Stefan Möslein von der IHK Halle-Dessau
 
Insgesamt 30 engagierte Nachwuchskräfte unter 30 Jahren stehen im Fokus der neuen PR Report-Initiative #30u30. Mitte Mai mündet sie in den Nachwuchspreis der PR Report Awards 2013. Bis dahin veröffentlichen wir in loser Folge Kurzinterviews mit den ausgewählten Nachwuchstalenten. Dieses Mal: Stefan Möslein, Pressesprecher der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK):

Was ist die größte Herausforderung in Ihrem Job?

Stefan Möslein: Ich sehe meine Position als Scharnier zwischen der IHK und den vielfältigen externen Ansprechgruppen. Die größte Herausforderung - nicht nur in meinem Job - ist es, die beiden Kommunikationswelten innerhalb und außerhalb der IHK-Organisation miteinander in Verbindung zu bringen und im Sinne eines Kommunikationsmanagements zu gestalten. Dabei muss ich in die eine wie die andere Richtung vor allem eines: übersetzen.

Fallen Ihnen Besonderheiten in der PR-Branche auf?

Möslein: PR-Menschen sind kommunikative Typen. In der Regel finden wir untereinander gleich einen Draht zueinander, da wir um die Notwendigkeiten und Herausforderungen innerhalb einer Organisation wissen. Bei den PR-Kollegen gefällt mir vor allem die schnelle Auffassungsgabe. Viele sind deshalb sehr aufgeschlossen gegenüber Neuem und Ungewohntem.

Wo sehen Sie künftig Chancen und Herausforderungen der Branche – und welche Rolle werden neue Kanäle wie Social Media spielen?

Möslein: Professionelle Kommunikation wird immer wichtiger, ob im Verein oder beim Chemieunternehmen. Ich glaube auch, dass sich die Spielarten wie PR, PA, Werbung, Marketing & Co. gerade mächtig vermischen. Social Media leistet hier insofern einen Beitrag, als dass altbekannte Themen wie Mitarbeitergewinnung oder Reputationsmanagement ganz neu gedacht werden können und müssen. Das erfordert auch ein Umdenken bei den Institutionen selbst, wenn sie von der PR-Einbahnstraße auf die kommunikative Datenautobahn kommen. Spannend wird zu beobachten sein, welche Auswirkungen diese Entwicklungen auf die klassischen Berufsbilder der Branche hat.

Magazin & Werkstatt