Please wait...
News / Thomas Helm leitet Governmental Affairs bei Ketchum Pleon
Thomas Helm wechselt von der Unionsfraktion im Bundestag zu Ketchum Pleon
23.10.2012   News
Thomas Helm leitet Governmental Affairs bei Ketchum Pleon
 
Thomas Helm (Foto), 43, übernimmt zum 1. Januar die neu geschaffene Position des Head of Governmental Affairs bei Ketchum Pleon in Berlin. In dieser Funktion soll er Unternehmen und Organisationen im Auf- und Ausbau von Netzwerken auf bundespolitischer Ebene und im Kontakt mit bundespolitischen Institutionen unterstützen.

Unter anderem sein Parteibuch hat ihm zu diesem Job verholfen: "Mit Thomas Helm erweitern wir unser Public-Affairs-Profil bewusst um einen Experten aus dem Bereich der Koalitionsfraktion. Damit sind wir noch breiter aufgestellt und vernetzt und können unsere Kunden optimal durch das Wahljahr 2013 und die kommende Legislaturperiode navigieren", sagte Dirk Popp, CEO von Ketchum Pleon Deutschland, laut einer Mitteilung. 

CDU-Mann Thomas Helm war zuletzt mehr als zehn Jahre lang als Referent und Büroleiter in der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag in Berlin tätig. Seit 2008 war er in der Parlamentarischen Geschäftsführung der Fraktion unter anderem für die Organisation der parlamentarischen Abläufe zuständig. Er koordinierte die Besetzung aller Gremien innerhalb und außerhalb des Bundestags, etwa von Ausschüssen und Kuratorien. 

Zudem war er unter anderem für den Ältestenrat sowie die zugehörige Mitarbeiterkommission und Innere Kommission tätig. Thomas Helm organisierte des Weiteren die 13., 14. und 15. Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten. 

Magazin & Werkstatt