Please wait...
News / TLGG holt Susanne Lämmer als Strategie-Chefin
Susanne Lämmer steigt bei TLGG ein
19.10.2012   News
TLGG holt Susanne Lämmer als Strategie-Chefin
 
Die Digital-Agentur TLGG bindet mit Susanne Lämmer (Foto) einen neuen strategischen Kopf ins Team ein. Lämmer, früher vor allem für OgilvyOne am Werk, steigt in die Geschäftsführung der Agentur ein, die bislang nur aus den drei Gründern bestand.

Lämmer ist seit mehr als zehn Jahren als Content-Strategin im Markt unterwegs, baute unter dem Dach von OgilvyOne etwa die Hej-Community für Ikea (Präsentation auf Slideshare) auf und führte dort die Redaktion.

Zudem baut die Agentur um: In Zukunft gliedern sich die Berliner in die drei Einheiten "Campaign", "Content" und "Connect". "Der Fokus von Campaign richtet sich auf starke Kommunikationsideen und Fanaktivierung, die langfristige Community-Bindung über Inhalte steht bei Content im Vordergrund und bei Connect dreht sich alles um das Thema technologische Vernetzung", sagt Co-Gründerin Fränzi Kühne.

Die Bandbreite der Agentur "reiche heute von der Entwicklung und Umsetzung kreativer Facebook-Apps über die strategische Beratung und Implementierung langfristiger Social Media-Strategien bis hin zum Management von Millionen-Communities über verschiedene Plattformen und Kanäle hinweg - teilweise mehrsprachig", sagt Co-Gründer Christoph Bornschein über die Notwendigkeit des Umbaus.

Im August hat die Agentur großzügige Räume in Berlin-Kreuzberg bezogen, nachdem TLGG mittlerweile auf 50 Leute angewachsen ist. TLGG wurde 2008 von Bornschein, Kühne und Boontham Temaismithi gegründet. Unter den Kunden finden sich neuerdings die Berliner Verkehrsgesellschafft (BVG) und die HUK Coburg, daneben gehören bereits länger Lufthansa, Obi und Nutella, Gravis, Xing und die Berliner Sparkasse dazu.

Magazin & Werkstatt