Please wait...
News / DPRG zeichnet Jean-Claude Juncker aus
Jean-Claude Juncker
16.10.2012   News
DPRG zeichnet Jean-Claude Juncker aus
 
Luxemburgs Regierungschef Jean-Claude Juncker (Foto), 57, erhält den Internationalen Deutschen PR-Preis 2012, den die DPRG Ende der kommenden Woche im Wiesbadener Kurshaus verleiht.

"Jean-Claude Juncker ist ein vorbildlicher und verbindlicher Kommunikator, der sich insbesondere als herausragender Vermittler auf dem europäischen Parkett zur Euro-Stabilität auszeichnet", sagt DPRG-Präsident Ulrich Nies zur Entscheidung der Jury.

Juncker ist Mitte der 90er-Jahre Premierminister in Luxemburg, bereits seit 1982 ist er ununterbrochen Mitglied der Regierung Luxemburgs. Seit 2005 ist er ständiger Vorsitzender der Euro-Gruppe, im Laufe der vergangenen Jahre hat Juncker zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten - darunter den Karlspreis in Aachen (2006). Eine ausführliche Biographie Junckers findet sich auf den amtlichen Seiten der Regierung Luxemburgs.

Juncker bekommt den Preis als "Kommunikator des Jahres" damit nach Frauenfußballerin Steffi Jones, die den Preis im vergangenen Jahr erhielt. Im Jahr davor hieß der Preisträger Joachim Gauck.

Die DPRG vergibt den Internationalen Deutschen PR-Preis in Kooperation mit dem FAZ-Institut.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt