Please wait...
News / Online-Marktplatz Etsy +++ CFA Institute +++ easyFairs +++
Handgemachtes von Etsy soll durch Hill+Knowlton auf dem deutschen Markt bekannter gemacht werden.
04.10.2012   News
Online-Marktplatz Etsy +++ CFA Institute +++ easyFairs +++
 
Hill+Knowlton Strategies kümmert sich um die deutsche Öffentlichkeitsarbeit des New Yorker Online-Marktplatzes Etsy. Die Agentur soll die Online-Plattform für Handgefertigtes auf dem deutschen Markt positionieren.

Hill+Knowlton hat einen weiteren Etat an Land gezogen: Das CFA Institute, ein globaler Berufsverband für Finanzanalysten, vertraut dem Frankfurter Standort der Agentur seine Kommunikationsarbeit an. Die Agentur soll die Verbandsinitiativen in den Bereichen Kapitalmarktethik, Investmentstandards und allgemeine Finanzbildung positionieren.

Die Kommunikation des "Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs" wird ab sofort von fischerAppelt unterstützt. Die Agentur konzipiert und entwickelt dazu ein Online-Hilfe-Portal. Außerdem wurde sie mit der Planung und Durchführung von vier Hearings zu sexualisierter Gewalt gegen Mädchen und Jungen beauftragt.

fischerAppelt hat zudem den Etat des Deutschen Verkehrssicherheitsrats für die "Aktion Schulterblick" gewonnen, ein Projekt zur verantwortungsvollen Teilnahme am Straßenverkehr. Das Berliner Büro der Agenturgruppe wird für die Aktion ein Kommunikationskonzept entwickeln und die entsprechenden Maßnahmen realisieren. Dabei stehen klassische Presse- und Medienarbeit sowie Fachpressearbeit im Mittelpunkt.

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fachmessen von easyFairs in Deutschland und Österreich übernimmt die Münchner Kommunikationsberatung Maisberger. Der Fachmessenspezialist easyFairs setzt darauf, dass Maisberger Social-Media-Kampagnen vorantreibt und die Kontakte zu Fach- und Wirtschaftsmedien ausbaut.

Daylight Public Relations aus Dresden übernimmt die deutschlandweite Kommunikation für eine europäische Aufklärungskampagne über Nahrungsmittelallergien. Die Kampagne wurde durch den Technologiekonzern Thermo Fisher Scientific ins Leben gerufen und wird auf internationaler Ebene von der britischen Agentur Orbital Media PR geleitet. In Deutschland ist Daylight PR beispielsweise dafür zuständig, Presseveranstaltungen zur Vorstellung moderner Therapieformen und neuer Diagnostikverfahren zu konzipieren.

Magazin & Werkstatt