Please wait...
News / Nicola Haake wechselt zur eBay-Tochter Stubhub
Viva-Frau Nicola Haake wechselt zu StubHub
30.09.2012   News
Nicola Haake wechselt zur eBay-Tochter Stubhub
 
Nach sieben bewegten Jahren als PR-Managerin bei beim Jugend-TV-Kanal Viva verlässt Nicola Haake (Foto), 34, das Mutterunternehmen Viacom mit Sitz in Berlin. Haake wechselt zur eBay-Tochter Stubhub, einem Online-Ticket-Verkauf für Konzert- und Sportveranstaltungen.

Haake startet am 1. Oktober als PR-Managerin und soll die Kommunikation des Unternehmens in Europa vorantreiben. Das US-Unternehmen expandiert derzeit außerhalb der USA und hat im Frühjahr mit einem Büro in Großbritannien europäischen Boden betreten.

In den vergangenen Jahren verantwortete Haake als PR-Managerin die Consumer-Kommunikation für diverse TV-Kanäle von Viacom in Deutschland, darunter vor allem Viva, zwischenzeitlich auch MTV und Comedy Central - daneben auch für die Live-Events der TV-Marken. Haake kam 2005 vom Bezahlsender Premiere (heute Sky Deutschland) aus München zur MTV-Mutter nach Berlin, nachdem diese ein Jahr zuvor Viva gekauft hatte.

Die Pressearbeit für Viva wie auch die anderen Viacom-Sender MTV und Comedy Central, die in Deutschland am Start sind, macht bereits seit einigen Wochen die Agentur Kruger Media. Haakes Nachfolge bei Viacom ist noch ungeklärt.

Magazin & Werkstatt