Please wait...
News / Kommunikationsprofis, werdet interne Consultants!
Neele Franke erhielt den Nachwuchsförderpreis des BdP.
26.09.2012   News
Kommunikationsprofis, werdet interne Consultants!
 
Das Selbstverständnis der Kommunikationsfachleute ist renovierungsbedürftig, postuliert die Studentin Neele Franke von der Uni Leipzig in ihrer Masterarbeit. Sie fordert die Profis auf, alle Mitarbeiter einer Organisation für Kommunikationsaufgaben zu qualifizieren. Dafür erhielt sie am Donnerstagabend in Berlin den Nachwuchsförderpreis des Bundesverband Deutscher Pressesprecher.

Franke, betreut vom Kommunikationsprof Ansgar Zerfaß, hat den Wandel der Aufgabenprofile von Kommunikationsfachleuten untersucht. Unter dem Titel "Befähigen, Beraten, Umsetzen - Neue Aufgabenprofile für Kommunikationsmanager in ganzheitlich kommunizierenden Organisationen" kommt sie zu dem Schluss, dass Umdenken angesagt ist: Da alle Mitglieder einer Organisation ständig auch nach außen kommunizieren müssen, benötigen diese auch die entsprechenden Kommunikationskompetenzen.

Anstatt also die Kommunikation einzig und allein bei den Fachabteilungen anzusiedeln, soll, so Franke, stärker auf interne Beratung gesetzt werden. Damit könnten alle Mitarbeiter für neue Kommunikationsaufgaben befähigt werden. So stelle es dann auch kein Problem mehr dar, dass ständig Kommunikation stattfindet. Schließlich hätten dann alle die nötigen Kompetenzen.

Neele Franke setzte sich bei der Verleihung im Berliner Tempodrom am 27. September gegen Jasmin Krause (Uni Hohenheim) und Miriam Droller (Uni Leipzig) durch. Die prämierte Arbeit wird 2013 durch den BdP veröffentlicht. Der Nachwuchsförderpreis soll den wissenschaftlichen Nachwuchs in den Sozial- und Kommunikationswissenschaften zu praxisorientierter Forschung ermutigen.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt