Please wait...
News / Zielgruppen-Engagement muss 19 Dimensionen berücksichtigen
13.09.2012   News
Zielgruppen-Engagement muss 19 Dimensionen berücksichtigen
 
Weber Shandwick hat eine Systematik entwickelt, mit der Marken und Unternehmen verschiedene Grundprinzipien und Dimensionen erkennen, relevante Treiber identifizieren und schließlich Zielgruppenengagement nach einem individuellen Profil planen können.
Zielgruppen werden dann am effektivsten engagiert, wenn man ihr psychologisches und soziologisches Umfeld berücksichtigt, schreiben die Autoren der Studie. Damit werde deutlich, dass die Komplexität des Umfelds von Kampagnen interdisziplinäre, integrierte Arbeit erfordert. Um den Markt zu erobern und gleichzeitig durch Innovation Engagement zu erzeugen, müssen Marketing, Kommunikation und Medien also umdenken.

Kommunikatoren sollten daher sechs Gebote berücksichtigen: 

1. Sie sollten die 38 Treiber kennen, die hinter den 19 Dimensionen des Engagements stehen und ein solches Engagement erzeugen können. 
2. Kampagnen sollten sowohl die Wünsche als auch die Vorlieben der Menschen ansprechen. 
3. Die vier Zustände
Das Weber-Shandwick-Whitepaper "The Science of Engagement" ist hier erhältlich.

Magazin & Werkstatt