Please wait...
News / Shelley McKinley leitet Government Affairs bei Microsoft
Shelley McKinley steigt bei Microsoft auf
12.09.2012   News
Shelley McKinley leitet Government Affairs bei Microsoft
 
Shelley McKinley (Foto) wird ab 17. September Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland in München und verantwortet als Assistent General Counsel, Head of Legal and Corporate Affairs die Bereiche Recht und Government Affairs sowie die CSR-Programme von Microsoft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Sie tritt damit die Nachfolge von Severin Löffler an, der die Position seit 2008 innehatte. Löffler steigt konzernintern auf zum Assistent General Counsel, Head of Legal and Corporate Affairs für Mittel- und Osteuropa.

Shelley McKinley ist seit 2005 bei Microsoft und war zuletzt Leiterin des Legal Teams für Hardware Design, Third Party Games und Unternehmens-Akquisitionen im Geschäftsbereich Interactive Entertainment Business. 

Vor ihrer Tätigkeit bei Microsoft arbeitete die gebürtige Texterin für den Spielehersteller Hasbro und eine Anwaltskanzlei in Seattle. McKinley hat unter anderem in Wien und Tübingen studiert. 1997 startete sie ihre berufliche Karriere als Anwältin bei CMS Hasche Sigle in Stuttgart mit dem Schwerpunkt Mergers & Acquisitions.

Magazin & Werkstatt