Please wait...
News / +++ Deutsche Bahn +++ Emirates +++ Liegenschaftsfonds Berlin
Die Agentur A+B One hat die Deutsche Bahn mit ihren Ideen für eine interne Compliance-Kampagne überzeugt.
16.08.2012   News
+++ Deutsche Bahn +++ Emirates +++ Liegenschaftsfonds Berlin
 
+++ Pitch-Gewinner A&B One darf für die Deutsche Bahn eine interne Compliance-Kampagne umsetzen. Die Bahn kauft jährlich Leistungen im Wert von mehr als 20 Milliarden Euro ein und will sicherstellen, dass dabei alles mit rechten Dingen zugeht.

Im November startet eine Kampagne, die die Mitarbeiter auch jenseits von formalen Compliance-Regeln emotional für das Thema gewinnen will. Fokus ist zunächst der Bereich Infrastruktur, andere Unternehmensbereiche sollen folgen. Vor allem auf Betreiben von A&B-One-Partner Hartwin Möhrle positioniert sich die Agentur seit ein paar Jahren als Experte für die Beratung an der Schnittstelle zwischen Kommunikation und Compliance-Abteilungen in Unternehmen. +++

+++ Die Fluggesellschaft Emirates nach zwölf Jahren mit Bell Pottinger ihren UK-Kommunikationsetat an Fleishman Hillard vergeben. Vorausgegangen war ein Pitch. Emirates will sich von einer Fluglinie zu einer globalen Lifestyle-Marke entwickeln. +++

+++ Die Kommunikationsagentur CB.e Clausecker | Bingel hat sich in einem Pitch gegen sechs weitere Agenturen durchgesetzt und übernimmt künftig die strategische PR-Beratung und Öffentlichkeitsarbeit für das Immobilienunternehmen Liegenschaftsfonds Berlin. +++

+++ Die in Hamburg ansässige Agentur MMK kommuniziert für Australiens internationales Markenaufbauprogramm Australia Unlimited in Deutschland. MMK wurde mit der Entwicklung eines Kommunikationsprogramms für die Kampagne beauftragt, um das zeitgenössische Australien als eine kreative und weltoffene Nation mit starker Wirtschaft und talentierten Einwohnern zu kommunizieren. +++

+++ Die Hamburger Agentur Yamaoka PR weitet ihre Zusammenarbeit mit tesa aus und übernimmt ab sofort die Kommunikation für die Feinstaubfilter tesa Clean Air. Das Aufgabenspektrum für reicht von strategischer Beratung über B2B Kommunikation bis zur klassischen Pressearbeit für Fach- und Publikumsmedien. Außerdem begleitet Yamaoka PR die Kommunikation des neu eingeführten Montageklebebands tesa Powerbond Ultra Strong. +++

++ Der Rechtsschutzversicherer Advocard hat sich nach einem Pitch mit fünf Agenturen für achtung! entschieden. Ziel der Zusammenarbeit: über das bekannte "Advocard ist Anwalts Liebling" hinaus die unmittelbare Beratungs- und Serviceleistung für den Kunden zu vermitteln. +++

+++ Die Messe Frankfurt hat die Münchener Agentur Schwartz Public Relations mit der dauerhaften Betreuung ihres Twitter-Accounts zur Light+Building, der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik, beauftragt. +++

+++ Die PR-Abteilung der Convensis Group unterstützt die Uhren- und Schmuckmesse Inhorgenta Munich in den Bereichen Strategie, Öffentlichkeitsarbeit und Events in Deutschland und Europa. Ferner übernimmt Convensis die Organisation der Jubiläumspressekonferenz sowie die Erstellung des Seminarprogramms auf der Messe. +++

+++ Grayling hat sich die strategische Kommunikationsberatung und die operative Medienarbeit für Geizhals in Österreich und Deutschland gesichert. Grayling Austria übernimmt von Wien aus den Lead für die Betreuung der
Unternehmenskommunikation sowie die Umsetzung aller PR-Maßnahmen von Geizhals. Um Geizhals.de kümmert sich das Grayling Team in Düsseldorf. +++

+++ Die Münchner Agentur we love pr macht das was sie liebt jetzt für den Taschen- und Gürtelproduzenten Drei Gürteltiere, der in einer karikativen Münchner Einrichtung produzieren lässt. +++

+++ Die Agentur Sympra aus Stuttgart und ihre Partneragenturen aus dem internationalen PRN-Verbund unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit der Crowdfunding-Plattform emphas.is. Auf www.emphas.is präsentieren internationale Fotojournalisten ihre Projekte, um Investoren für deren Realisierung zu finden. +++

+++ www.stiefelwunder.de vertraut bei der klassischen und Social Media-PR ab sofort der Frankfurter Kommunikationsberatung Oseon. Neben einer Erhöhung der Bekanntheit des Shops stehen die Vertiefung von Beziehungen in die Mode- und Lifestyle-Szene sowie Funding im Vordergrund. +++
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt