Please wait...
News / Anna Engelke und Ilka Steinhausen sprechen ab 2013 für die ARD
Anna Engelke (links) und Ilka Steinhausen sind ab 2013 ARD-Sprecherinnen. Foto: NDR/Krüger/Jänicke
30.07.2012   News
Anna Engelke und Ilka Steinhausen sprechen ab 2013 für die ARD
 
Wenn NDR-Intendant Lutz Marmor Anfang 2013 turnusgemäß von Monika Piehl (WDR) den ARD-Vorsitz übernimmt, wechseln die NDR-Journalistinnen Anna Engelke (Foto), 43, und Ilka Steinhausen (Foto), 43, in die Pressestelle ihres Medienhauses. 



Von dort aus sollen sie für den künftigen ARD-Vorsitzenden die Pressearbeit koordinieren. Martin Gartzke leitet weiterhin die Abteilung NDR Presse und Information.



Anna Engelke berichtet seit Juli 2007 als Hörfunk-Korrespondentin aus Washington. Davor war sie NDR-Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. Ilka Steinhausen war zuletzt persönliche Referentin des NDR-Intendanten. Zuvor arbeitete sie im NDR Info Reporterpool mit Schwerpunkt Medienpolitik.

Magazin & Werkstatt