Please wait...
News / Andreas Knaut kehrt Danone den Rücken
Andreas Knaut wendet sich einer neuen beruflichen Perspektive zu
12.07.2012   News
Andreas Knaut kehrt Danone den Rücken
 
Ex-Kommunikationschef Andreas Knaut (Foto), 51, verlässt Danone. 2009 hatte er bei dem Nahrungsmittelkonzern in München als Chef der Abteilung Corporate Communications, Health and Sustainability für den deutschsprachigen Raum und Skandinavien angefangen.

Er gehe auf eigenen Wunsch, sagt Knaut. Zu seiner neuen beruflichen Perspektive wollte sich Knaut noch nicht äußern. Einen Zusammenhang mit dem Einstieg von Matthias Biebl, der demnächst - mit einem etwas anderen Zuschnitt als Knaut - als neuer Kommunikationschef bei Danone anheuert, bestehe nicht. Bereits Ende vergangenen Jahres hatte Knaut seinen Abschied bei Danone angekündigt, war dann aber doch noch für ein halbes Jahr bei Danone Central Europe an Bord geblieben und hatte sich um das Thema Nachhaltigkeit gekümmert.

Knaut arbeitete früher als Medienjournalist, später war er Kommunikationschef der Verlagsunternehmen Gruner + Jahr in Hamburg und Verlagsgruppe Handelsblatt in Düsseldorf.

Magazin & Werkstatt