Please wait...
News / Santésuisse-Kommunikationschef Urs Pfenninger geht
Santesuisse muss auf Urs Pfenninger verzichten
30.05.2012   News
Santésuisse-Kommunikationschef Urs Pfenninger geht
 
Urs Pfenninger verlässt Santésuisse, den Dachverband der Schweizer Krankenversicherer, zum Ende des Monats. Die Trennung erfolge im gegenseitigen Einvernehmen, teilte Santésuisse mit.

Grund für diesen Schritt seien "unterschiedliche Auffassungen bezüglich der Ausrichtung der Kommunikationsstrategie von Santésuisse". Pfenninger habe sich für eine berufliche Neuorientierung ausserhalb des Branchenverbandes entschieden.

Urs Pfenninger war als Nachfolger von Felix Schneuwly seit 1. November 2011 bei Santésuisse als Abteilungsleiter Politik und Kommunikation tätig. In dieser Funktion zeichnete er verantwortlich für die Kommunikationsstrategie und den Bereich Public Affairs des Branchenverbandes.


Bis Pfenningers Nachfolge geregelt ist, übernimmt Paul Rhyn als Stellvertreter ab sofort die Leitung der Abteilung Politik und Kommunikation. 
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt