Please wait...
News / Die lange Nacht der Gewinner in Berlin
24.05.2012   News
Die lange Nacht der Gewinner in Berlin
 
Zehn Jahre PR Report Awards
Für Nico Kunkel war es eine Premiere: Gerade ein halbes Jahr dabei, trat der Kopf der Redaktion am Abend des 19. April vor mehr als 500 neugierigen Gästen der Jubiläumsgala ans Mikro. Beim Aufwärmen war die Fliege gerissen, aber Kunkel (im Bild unten rechts mit GPRA-Boss Alexander Güttler beim Vorab-Empfang für langjährige Begleiter des Branchenpreises) blieb cool und verzichtete bewusst auf ein Leih-Utensil. Zum zehnten Mal verlieh der PR Report seine Awards in der Hauptstadt. Die 23-köpfige Jury (oben rechts Deutsche-Bahn-Kommunikatorin Antje Lüssenhop, Heidelberg-Sprecher Thomas Fichtl und Olaf Kreße von Hoss-PR) hatte 330 Einreichungen bewertet und 73 davon auf die Shortlist gehievt.
Durch den Abend führte die bestens aufgelegte Barbara Schöneberger. Nach 2004, 2005 und 2006 kehrte die Frau in PR-Report-Rot pünktlich zum Zehnjährigen auf die Bühne zurück – und nahm sich nach 21 Kategorien am Ende des Abends Zeit für jeden, der ein Foto mit ihr ergattern wollte (untere Reihe, 2. Bild von rechts).
Den diesjährigen Gold Award als PR-Team des Jahres bekam die Truppe von Bosch (Mitte links, mit Wolfgang Zehrt von ddp direct). Als PR-Professional des Jahres wurde Edda Fels ausgezeichnet. Die langjährige Kommunikationschefin von Springer, die auf besonders spannende zwölf Monate zurückblicken kann, freute sich über die Laudatio des Lufthansa-Kollegen Klaus Walther (mittlere Bildreihe rechts).
Bei Twitter gehörten die PR Report Awards in dieser Nacht übrigens zu den Trending Topics, also zu den meistdiskutierten Themen. Und noch Tage nach der Veranstaltung lief ein Raunen über die Nachwuchs-Kategorie durchs Web, in der es in diesem Jahr mangels einer ausreichenden Zahl an Wettbewerbsteilnehmern keinen Preisträger gab. So mancher aus der vom Fachkräftemangel betroffenen PR-Szene will sich jetzt ins Zeug legen, damit in der kommenden Saison wieder ein Newcomer eine Trophäe in die Arme schließen kann. Zu sehen bei den PR Report Awards 2013 am Donnerstag, den 16. Mai des kommenden Jahres – natürlich in Berlin.
(Text: Sebastian Vesper, Fotos: Kati Jurischka)
Fotos und Filme von der Gala
Die PR Report Awards 2012: Alle Gewinner in 21 Kategorien im Film, dazu viele Eindrücke von der Preisverleihung und der Party unter www.prreportawards.de
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt