Please wait...
News / Becker gibt den Trendscout
Daniel Becker ist seit 2010 PR-Redakteur bei Möller Horcher und jetzt auch Trendscout./Foto: Möller Horcher PR
24.05.2012   News
Becker gibt den Trendscout
 
Möller Horcher PR
PR Daniel Becker übernehme bei Möller Horcher ab sofort die Funktion eines Trendscouts, meldete die Offenbacher Agentur Ende März. Was er in dieser Funktion macht, stellt sich Agenturchefin Gabriele Möller so vor: „Neue Entwicklungen aufspüren und Ideen entwickeln, was sie für unsere Agentur und unsere Kunden bedeuten könnten.“ Dies könne bedeuten, Trends aus der B2C-Welt auf die B2B-Kommunikation zu übertragen. „Dabei darf er sprudeln und muss nicht die Brille dafür aufhaben, was machbar ist.“ Gabriele Möller beschreibt die Funktion des 34-Jährigen als „eine Art Vorstufe des Business Development“.
Damit reagiert Möller auf die Ergebnisse einer Kundenbefragung, die Nachholbedarf bei der Vermittlung von neuen Trends und Entwicklungen zeigten.
Seither darf Daniel Becker dem Trendscouting neben seiner Redakteurstätigkeit etwa die Hälfte seiner Arbeitszeit widmen. Als Trendscout soll er auch intern aktiv werden. Stehen Veränderungen an, soll er die Voraussetzungen dafür schaffen, etwa die passende Schulung für Mitarbeiter identifizieren. (hds)

Magazin & Werkstatt