Please wait...
News / Ex-wbpr-Geschäftsführer Stahlschmidt gründet Fifty Fifty PR
Eine neue Münchner Agentur will für die Best Ager kommunizieren
08.05.2012   News
Ex-wbpr-Geschäftsführer Stahlschmidt gründet Fifty Fifty PR
 
Thomas Stahlschmidt, 50, hat in München die Agentur Fifty Fifty Public Relations gegründet. Mit an Bord ist PR-Managerin Bettina Schönherr, 48. Beide kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei der Münchener Agentur wbpr, wo Stahlschmidt zuvor mehr als zwei Jahrzehnte lang Geschäftsführer war. 

Dem Namen entsprechend wollen sich die beiden vor allem auf die Kommunikation für die Generation 50plus konzentrieren, in den Branchen Tourismus, Hotellerie, Gesundheit und Wellness. 

"Wir wollen dazu beitragen, dass Unternehmen im Zukunftsmarkt 50plus stärker punkten", sagt Stahlschmidt. Best Ager zählen für ihn zu den lukrativsten Zielgruppen der Zukunft, werden aber häufig noch unzureichend oder falsch angesprochen und stiefmütterlich behandelt. "Denn sie als Kunden zu gewinnen und nachhaltig zu begeistern, bedeutet mehr als grauhaarige Testimonials und große Buchstaben." 

Das Leistungsspektrum der neuen Agentur umfasst Beratung und Strategieentwicklung, Medienarbeit, Publikationen, Veranstaltungen und Online-Kommunikation. Im Sinne von Full Service greifen Stahlschmidt und Schönherr auf ein Netzwerk mit Partnern aus angrenzenden Bereichen wie Marktforschung, Media, Design und Grafik sowie Fotografie zurück.

Magazin & Werkstatt