Please wait...
News / Richard Gaul kandidiert nicht mehr als DRPR-Präsident
Noch amtierender DRPR-Präsident: Richard Gaul
04.05.2012   News
Richard Gaul kandidiert nicht mehr als DRPR-Präsident
 
Richard Gaul wird nicht mehr für das Amt des Präsidenten des Deutschen Rats für Public Relations (DRPR) kandidieren. Aus dem Umfeld des Rats wird eine entsprechende Meldung des "PR Magazin" bestätigt. Hintergrund sind Diskussionen unter Ratsmigliedern um Gauls Tätigkeit im Verwaltungsrat beim Medienauswerter Media Tenor.

Mit seiner Absage will Gaul nun offenbar vermeiden, dass diese Diskussion auf dem Rücken des Rats ausgetragen würde. Die Wahl ist für Ende Mai terminiert, nachdem eine Zusammenkunft vor wenigen Wochen, für die die Wahl Gauls vorgesehen war, nicht beschlussfähig war. Gaul, ehemals BMW-Kommunikator, hat das Amt 2008 von Horst Avenarius übernommen, der 16 Jahre lang dem DRPR-Präsidium vorstand.

Wie das "PR Magazin" vermutet, bemühen sich die Trägerverbände, die dem Rat den neuen Präsidenten vorschlagen werden, um Günter Bentele als Gauls Nachfolger. Bentele ist seit 1994 Professor für Öffentlichkeitsarbeit und PR am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, wird demnächst emeritiert und würde wohl auch Gauls Zustimmung finden.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt