Please wait...
News / Ex-"Bunte"-Ressortleiter Tobias Lobe wird Pressechef
26.03.2012   News
Ex-"Bunte"-Ressortleiter Tobias Lobe wird Pressechef
 
Der ehemalige "Bunte"-Mann Tobias Lobe wird Kommunikationschef bei der Nachrichtenagentur dapd in Berlin. Der bisherige Pressesprecher Wolfgang Zehrt bestätigte mittlerweile eine Meldung des "Handelsblatt".

Lobe war zuletzt Mitglied der Chefredaktion und Ressortleiter Politik von Burdas "Bunte", zuvor viele Jahre für Axel Springer tätig. Lobe erregte im vergangenen Jahr Aufsehen, nachdem er von "Bunte" Knall auf Fall gekündigt wurde. Als sich aber die Vorwürfe ("unlautere Recherchemethoden") als unhaltbar herausstellten, wurde er rehabilitiert.

"Der groteske Namensstreit, den der Wettbewerber dpa vom Zaun gebrochen hat, gab für mich den Ausschlag mich dieser Aufgabe zu stellen", sagte Lobe dem "Handelsblatt". Derzeit klagt die dpa gegen die dapd, weil sich beide Namen zu sehr ähnelten.

Bei der dapd übernimmt Lobe die Aufgaben von Wolfgang Zehrt, der von Beginn an für die noch junge Nachrichtenagentur spricht. Zehrt sitzt zugleich im Vorstand der Agenturgruppe und führt die Dienstleistungstochter ddp direct. Künftig wird er sich auf diese Jobs konzentrieren und so weiter die Expansion des Unternehmens unterstützen, die die Agenturgruppe mit Eifer betreibt.

Lobe soll noch in dieser Woche auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt werden. 

 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt