Please wait...
News / Sandra Scherzer leitet Zeppelin-Kommunikation
20.03.2012   News
Sandra Scherzer leitet Zeppelin-Kommunikation
 
Sandra Scherzer (Foto), 41, wechselt vom Automobilzulieferer Schaeffler zum Maschinenbauer Zeppelin und leitet dort ab April die Unternehmenskommunikation. Ihre Vorgängerin Janina Knab zieht weiter zum schwäbischen Schraubenhersteller Würth.

Knab kam Anfang 2010 vom Automobil- und Flugzeug-Zulieferer Keiper Recaro Group in Kaiserslautern zu Zeppelin, wo sie drei Jahre die Kommunikation verantwortete. Sie übernimmt ebenfalls zum 1. April die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Würth. Sie berichtet an den Sprecher der Konzernführung, Robert Friedmann.

Ihre Nachfolgerin Scherzer ist offiziell noch bis Ende des Monats bei Schaeffler angestellt, wo sie bisher die Unternehmenskommunikation (Corp Comms) verantwortete. Sie berichtete an Kommunikationschef Marcus Brans, der ihre Aufgaben vorerst übernimmt. Scherzers Nachfolge ist bislang ungeklärt.

Vor ihrer Zeit bei Schaeffler arbeitete Scherzer in der Kommunikation von EnBW und Siemens. Bei Zeppelin berichtet Scherzer an CEO Peter Gerstmann.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt