Please wait...
News / Allianz löst sich von Marten
24.02.2012   News
Allianz löst sich von Marten
 
Nach wenigen gemeinsamen Monaten trennen sich die Wege von Hermann- Josef Knipper, neuerdings Kommunikationschef der Allianz Deutschland AG, und Eckhard Marten, in der Unternehmenskommunikation zuletzt Leiter der Sparten Versicherung, Vorsorge, Vermögen und Verkauf.

Marten rutsche im Herbst 2009 auf den Posten, nachdem er 2001 von der Landesbank Baden-Württemberg als PR-Chef der Allianz Leben zu dem Versicherungskonzern gekommen war.

Dem Vernehmen nach übergab er vor wenigen Wochen an Lothar Landgraf, der den Job „kommissarisch“ erledigt, wie es auf der offiziellen Webseite heißt.

Landgraf ist Knippers Vorgänger, seit der am 1. September 2011 einstieg, er leitet jetzt außerdem die Abteilung Corporate Relations („kommissarisch“). Unlängst wechselte zudem Adrienne Giehl-Spaniol für die Finanzkommunikation zur Allianz. Sie war zuvor bei der Commerzbank, ehemals Dresdner Bank.

In der Unternehmenskommunikation der Allianz Deutschland arbeiten rund 35 Leute. Derzeit bereitet Chef Knipper offenbar einen Umbau der Abteilung vor. Über die künftige Aufstellung ist bislang nichts bekannt, allerdings soll Knipper bald neben veränderten Strukturen auch neue Köpfe präsentieren.

Der langjährige „Handelsblatt“-Vize-Chefredakteur wollte auf Anfrage weder die Personalie Marten noch die Spekulation um einen Umbau in seiner Abteilung kommentieren.

Magazin & Werkstatt