Please wait...
News / Pressemitteilungen sind selten für Suchmaschinen optimiert
Mehr als ein Viertel aller Online-Pressemitteilungen wird ohne Link verschickt, hat der Distributeur PR-Gateway in einer Studie ermittelt
06.02.2012   News
Pressemitteilungen sind selten für Suchmaschinen optimiert
 
Mehr als drei Viertel der Online-Pressemitteilungen sind noch nicht keywordoptimiert. Auf diese Zahl kommt der Pressemitteilungs-Distributeur PR Gateway in einer Studie über Online-Pressemitteilungen. 
Wer themenrelevante Keywords gezielt in seine Pressemitteilungen einbaue, erhöhe die Chance, in den Suchmaschinen prominent gefunden zu werden, schreiben die Autoren der Studie. Ideal seien bis zu drei Keywords. 
Mehr als ein Viertel der untersuchten Online-Pressemitteilungen (28,9 Prozent) wurde ohne einen Hyperlink verschickt. Nur 5,9 Prozent der Pressetexte enthielten ein Video. 
Die Online-Pressemitteilung habe sich zu einem ganz eigenständigen Kommunikationsinstrument mit einer neuen Ausrichtung, neuen Inhalten und Formaten entwickelt, schreiben die Autoren. Auf digitalem Weg verbreitet, werde die Pressemeldung zum öffentlichen Informationsmedium und zu weit mehr als der digitalen Form der klassischen Pressemitteilung.
Die online veröffentlichten PR-Texte erreichen nicht nur die klassischen Medienkontakte, sondern vor allem Kunden und Interessenten direkt. Sie wandelten sich damit in Inhalt und Form von einer Pressemitteilung zur Kundeninformation, heißt es in der Studie. 
PR-Gateway hat 20.164 Pressemitteilungen unter die Lupe genommen, die im August und September 2011 auf über 180 Presseportalen veröffentlicht wurden.
Die Studie "Online-Pressemitteilung versus klassische Pressemitteilung" kann hier kostenfrei als PDF bestellt werden

Magazin & Werkstatt