Please wait...
News / Public Relations für Finanzorganisationen
18.01.2012   News
Public Relations für Finanzorganisationen
 
Kaum eine Branche hat in den letzten Jahren so eine Aufmerksamkeit erfahren wie die Finanzwelt. Den Leuten wurde vor Augen geführt, wie wichtig das „Blut in den Adern der Volkswirtschaft“ ist. Gerade die vielen Finanzunternehmen, die unmittelbar von der Krise betroffen waren, haben gezeigt, wie wichtig Public Relations in so einem Unternehmen ist. Und dass die Aufgabe dort bislang offenbar unterschätzt wurde.

Jörg E. Allgäuer und Matthias Larisch haben nach eigenen Angaben lange nach einem geeigneten Werk gesucht, das gerade Anfängern in diesem Bereich Einführung und Anleitung sein kann - bis sie entschieden haben, es selbst zusammenzustellen. Und weil es auch für die gedacht ist, die sich beruflich aus einer anderen Branche gerade umorientieren, haben sie dafür ausdrücklich eine Sprache gewählt, "die man auch nach einem langen Arbeitstag versteht".

"Public Relations von Finanzorganisationen", erschienen bei Gabler, zu haben bei kressbuch.de.


 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt