Please wait...
News / Sönnichsen wird Pressesprecherin
Lena Sönnichsen
14.12.2011   News
Sönnichsen wird Pressesprecherin
 
Lena Sönnichsen, 33, verantwortet ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie alle Social Media-Aktivitäten von Airbnb in Deutschland. Airbnb aus San Francisco ist der weltweit größte Online-Bettenvermittler und hat im Juni die erste Niederlassung außerhalb der USA in Hamburg gegründet.
Bei Airbnb in Deutschland soll Sönnichsen alle Projekte und Kampagnen der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit planen und gestalten, um Airbnb als Vorreiter der "Sharing Economy" zu positionieren und das Unternehmen langfristig als Lifestyle-Marke zu etablieren. 
"In einem solchen Start-up ist das Tempo hoch und es gibt eine Reihe von Themen und Projekten, die ich anpacken werde", sagt Sönnichsen. Gleich zu Beginn hat sie sich mit der Zentrale in San Francisco vernetzt.   
Vor ihrem Einstieg bei Airbnb war die Kulturwissenschaftlerin unter anderem als Consultant bei der Kommunikationsberatung Molthan van Loon in Hamburg tätig. In die junge Airbnb-Filiale bringt sie zudem ihre Erfahrung als Gründerin ein: 2009 baute sie mit einem Partner die CashBits GmbH & Co. KG auf, um das erste Kundenbindungsprogramm im E-Commerce umzusetzen, das die Bonusfunktion direkt in die Shops integriert. Bei CashBits verantwortete sie PR, Marketing und Vertrieb. Sie bleibt dort Geschäftsführerin und Gesellschafterin, hat sich aber aus dem operativen Geschäft von CashBits verabschiedet.
Durchhaltevermögen ist auch in der noch jungen Branche der privaten Online-Zimmervermittlung gefragt. Die beiden Airbnb-Mitbewerber 9flats.com und Wimdu hätten sich in den letzten Monaten von Mitarbeitern getrennt, berichtet deutsche-startups.de.

Magazin & Werkstatt