Please wait...
News / Kretschmann, Waigel und E-Plus bekommen die Trophäe
29.11.2011   News
Kretschmann, Waigel und E-Plus bekommen die Trophäe
 
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am Montagabend den Politikaward als Politiker des Jahres erhalten. Trotz des vom Zankapfel Stuttgart 21 aufgeheizten politischen Klimas im Ländle sei der Politiker besonnen ans Werk gegangen, so der Tenor der Jury.

Für sein Lebenswerk wurde der ehemalige Finanzminister Theo Waigel geehrt, als Vater des Euro. Zum Aufsteiger des Jahres kürte die Jury Carsten Schneider, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

Für die beste Social-Media-Strategie packte der Mobilfunker E-Plus die Tröphäe ein. Unter der Leitung von Kommunikationschef Gunnar Bender hat das Unternehmen Anfang des Jahres im Berliner Regierungsviertel mit dem Base Camp eine öffentliche Begegnungsstätte und Marken-Vertretung installiert, die sich in alle Richtungen im Internet vernetzt hat - unter anderem mit dem Blog "UdL digital".

Die weiteren Preisträger finden sich hier in einer Übersicht.

Die Auszeichnung Politikaward wird seit 2003 von der Fachzeitschrift "politik & kommunikation" verliehen. Am Montag hatten sich rund 500 Gäste im Berliner Kulturtreff Tipi am Kanzleramt versammelt. RBB-Moderator Jörg Thadeusz führte mit "witzig-respektloser Moderation" durch den Abend, wie die "Berliner Morgenpost" schreibt.

Magazin & Werkstatt