Please wait...
News / Eine gute Idee am Tag
21.11.2011   News
Eine gute Idee am Tag
 
In der richtigen Gruppe ist Kreativität meist ein Selbstläufer. Aber nicht immer hat man kongeniale Mitstreiter. Oft hemmen uns Dinge wie Zeit- und Erfolgsdruck. Der Ausweg aus der Ideenlosigkeit? Erst mal: Keine Panik! Kleine Denkpausen können Wunder wirken. Am besten löst man die Kreativitätsblockade durch monotone Tätigkeiten wie Schreibtisch aufräumen oder Blumen gießen. Aber auch ein Spaziergang lüftet durch. Ihr Hirn arbeitet unbewusst weiter und sucht nach einer kreativen Lösung. Was für’s Brainstorming in der Gruppe gilt, ist auch beim Solo-Stürmen oberstes Gebot: Keine Zensur! Notieren Sie sich ALLE Ideen, ohne sie gleich einem Eignungs-Check zu unterziehen. Denn vielleicht führt ein zunächst abwegiger Gedanke zum Geistesblitz. Und – last but not least: Kreativität lässt sich nicht um 9 Uhr ein- und um 18 Uhr wieder ausschalten. Meist kommen die besten Ideen nicht am Arbeitsplatz sondern im Fitnessstudio oder unter der Dusche – oder in netter Gesellschaft beim After-Work-Drink.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt