Please wait...
News / Über Geld spricht man doch – Von den Besonderheiten der PR für die Finanzbranche
Jörg E. Allgäuer, Matthias Larisch: Public Relations von Finanzorganisationen, Gabler Verlag, Wiesbaden, ISBN 978-3-8349-1078-3, 372 Seiten, 59,95 Euro
21.11.2011   News
Über Geld spricht man doch – Von den Besonderheiten der PR für die Finanzbranche
 
PR für die Feuerwehr müsste man machen, da hätte man es komfortabel: 95 Prozent der Deutschen halten Feuerwehrmänner und -frauen für vertrauenswürdig. Wer Finanzprodukte in ein gutes Licht rücken will, muss sich dagegen ordentlich ins Zeug legen. Nur 14 Prozent der Bundesbürger vertrauen Finanzberatern. Weniger Reputation genießen laut „Reader’s Digest“-Umfrage nur Autoverkäufer und Politiker. Viel Arbeit also für PRler in Finanzorganisationen. Das wissen auch Jörg E. Allgäuer und Matthias Larisch, die sich seit mehr als 15 Jahren auf Agentur- und Unternehmensseite mit der Öffentlichkeitsarbeit für die Branche beschäftigen. Doch sie lieben die Herausforderung und bieten mit Public Relations von Finanzorganisationen ein, wie es im Untertitel heißt, „Praxishandbuch für die externe und interne Kommunikation“ an.

War das nötig? Ja, sagen Allgäuer und Larisch, denn PR für Finanzorganisationen unterscheide sich in vier Punkten von der Arbeit für andere Organisationen: Da seien die herausragende volkswirtschaftliche Bedeutung der Branche, die hohe staatliche Regulierungsdichte, der abstrakte Charakter der Produkte und die Eigenheiten der Finanzberichterstattung.

In 15 klar gegliederten Kapiteln greifen die Autoren die wichtigsten Aspekte der PR auf, immer mit dem Augenmerk auf den erwähnten Besonderheiten. Der Stil ist flüssig, jedes Kapitel endet mit einem themenbezogenen Interview, einer Zusammenfassung und Tipps für vertiefende Literatur. Da sich viele PR- Anforderungen letztlich doch nicht stark von denen in anderen Branchen unterscheiden, ist das Handbuch vor allem für Berufsstarter geeignet, die bei einer Finanzorganisation einsteigen wollen. (jk)


Jetzt direkt bestellen bei kressbuch.de!

Magazin & Werkstatt