Please wait...
News / Uwe Förster übernimmt Chefredaktion des PR Report
Wechsel: Sebastian Vesper (links) übergibt die Chefredaktion des PR Report an Uwe Förster. Foto: Kati Jurischka
03.04.2009   News
Uwe Förster übernimmt Chefredaktion des PR Report
 

In eigener Sache: Uwe Förster (44) wird mit Wirkung zum 1. Mai 2009 Chefredakteur des PR Report. Das teilte Sebastian Vesper, der den Titel seit 1997 führt, in seiner Ansprache zu den PR Report Awards 2009 am Abend des 2. April vor knapp 600 Gästen in Berlin mit. Förster ist seit neun Jahren bei Haymarket Deutschland und bereits seit zwei Jahren Vespers Stellvertreter.

Uwe Förster arbeitete bei den „Harburger Anzeigen und Nachrichten“, bevor er von 1997 bis 1999 in der Kommunikation bei der Techniker Krankenkasse wirkte. Er gehört zum Team der ersten Stunde bei Haymarket Deutschland (heute 15 Medienmarken, ca. 100 Beschäftigte).

Sebastian Vesper (36) wird sich auf seine Aufgabe als Editorial Director bei Haymarket Deutschland konzentrieren, die er bereits seit Mitte 2007 zusätzlich wahrnimmt. Die Gruppe produziert hierzulande Fachmagazine, Websites, Events und Database-Produkte für Marketing/Kommunikation, Umweltmanagement, Druckwirtschaft, Gartenbau und Floristik.

„Zwölf Jahre beim PR Report haben mir sehr viel gegeben“, bilanziert Vesper, unter dessen redaktioneller Führung Haymarket die 1965 gegründete Marke vom Informationsdienst zum Monatsmagazin ausbaute. „Die Entwicklung der professionellen Kommunikation in Wirtschaft und Gesellschaft zu begleiten, ist sehr spannend. Ich habe jeden Tag dazu lernen und Bekanntschaft mit vielen interessanten Menschen in einem kreativen und hoch dynamischen Berufsfeld schließen dürfen.“ Vesper wird dem PR Report als Autor und Kolumnist erhalten bleiben.

Der PR Report ist das unabhängige Monatsmagazin für die deutschsprachige PR-Wirtschaft. Zur Marke gehören Nachschlagewerke, Online-Datenbanken und eine Reihe hochwertiger Business-Events. Gemeinsam mit Publisher Gunnar Lindner und Sebastian Vesper als Editorial Director arbeiten Uwe Förster und sein Team derzeit an einem neuen Auftritt, der für den Frühsommer geplant ist.

Magazin & Werkstatt