Please wait...
News / großesBild oben
29.09.2011   News
großesBild oben
 
Alle Welt redet von Social Media, doch welcher Profi-Kommunikator ist dort tatsächlich präsent? Das wollte PR Report wissen und beauftragte das Hamburger Monitoring-Unternehmen ethority mit einer Analyse rund um den Kommunikationskongress, der am 15. und 16. September in Berlin stattfand. Welcher der 50 ausgewählten Referenten erzeugte am meisten Gesprächsstoff im Web 2.0? Dazu durchforstete ethority im September knapp 300.000 Dokumente und identifizierte 558 relevante Beiträge. Eindeutiger Sieger ist Agenturchef Stefan Fink von Fink & Fuchs Public Relations. Mit 11,6 Prozent vereint der Berater die meisten 2.0-Kommentare auf sich. Dazu dürfte auch Finks Twitter-Account mit mehr als 3.700 Followern beigetragen haben. Platz zwei belegt Deutsche Bahn-Sprecher Oliver Schumacher (6,3 Prozent), gefolgt von Microsofts Kommunikationschef Thomas Mickeleit (5,7 Prozent). Am häufigsten wurden Blogs und Foren genutzt, um sich über die PR-Profis auszutauschen. Twitter und Facebook rangieren abgeschlagen auf Platz drei und vier.
Infografik: ethority
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt