Please wait...
News / Glossar: MEDIENTRAINING
28.07.2011   News
Glossar: MEDIENTRAINING
 
„Medientraining bedeutet, sich auf ein Gespräch mit Journalisten vorzubereiten“, definiert der Bundesverband der Medientrainer in Deutschland (BMTD) das von ihm vertretene Berufsbild. Dazu üben Medientrainer mit ihren Kunden, wie sie sich in Interviews oder auf Pressekonferenzen verhalten. Ziel ist, in solchen Situationen stressfrei und souverän die vorab definierten Kernbotschaften zu vermitteln und unüberlegte, spontane Äußerungen zu vermeiden. Ebenso wird geübt, in einem Streitgespräch zu antworten. Ein weiteres Element des Medientrainings ist die Körpersprache, also Mimik, Gestik und Körperhaltung. Medientrainer vermitteln zudem, mit welchen Erwartungen Journalisten an ihre Interviewpartner herantreten, und unter welchen Bedingungen sie arbeiten. „Entstanden ist unser Beruf Mitte der 50er Jahre in den USA“, erläutert der BMTD auf seiner Internetseite die Wurzeln dieser Profession, „als das Fernsehen dort immer populärer wurde“ und Unternehmenschefs in Interviews möglichst „gut rüberkommen“ wollten. Weitere Stichworte finden Sie in unserem Online-Glossar auf prreport.de
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt