Please wait...
News / Lucasfilm stoppt Umwelt-Kampagne
28.07.2011   News
Lucasfilm stoppt Umwelt-Kampagne
 
Nicht der Wolfsburger Autobauer Volkswagen, sondern das US-amerikanische Filmstudio Lucasfilm des „Star-Wars“-Produzenten George Lucas hat eine Greenpeace-Kampagne auf Youtube vorzeitig beendet. Die Umweltschutzorganisation habe mit ihrer Parodie auf einen VW-Werbefilm, in dem ein Junge im „Darth Vader“-Kostüm auftritt, eventuell gegen Ur- heberrechte verstoßen, hieß es. Mit dem Spot „VW: The Dark Side“ wollte Greenpeace darauf aufmerksam machen, dass der Konzern nicht genügend auf die Einhaltung von Vorgaben zum Klimaschutz achte. Das Video verbreitet sich trotz Verbots via Twitter und Facebook weiter im Netz.

Magazin & Werkstatt