Please wait...
News / Verdeckte PR: BM agierte für Facebook
23.05.2011   News
Verdeckte PR: BM agierte für Facebook
 
Facebook hat die US-amerikanische Agentur Burson-Marsteller (BM) damit beauftragt, unter Bloggern und in US-Medien den Vorwurf zu lancieren, Google würde mit seinem neuen Dienst Social Circle gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen. Das Pikante: Die Agentur sollte ihren Auftraggeber verschweigen. Als der Blogger Christopher Soghoian den E-Mail-Verkehr mit der Agentur ins Netz stellte, flog die Kampagne auf. Nachdem das Blog „The Daily Beast“ Facebook mit Beweisen konfrontiert hatte, folgte das Eingeständnis. Burson-Marsteller gab zudem zu, gegen Transparenzregeln verstoßen zu haben, und teilte mit, nicht länger für Facebook zu arbeiten. Mehr auf Seite 16.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt