Please wait...
News / Ein inspirierender Gedankenaustausch
Auch, wie viel Macht PR habe, fragte Joachim Weith die Kollegen
23.05.2011   News
Ein inspirierender Gedankenaustausch
 
Dem Thema Social Web hat sich der dritte „Berlin Circle of Communications Execu- tives“ verschrieben. Mit seinem Impulsvortrag „PR zwischen Resignation und Selbstüberschätzung in Zeiten des Web“ startete der „PR-Professional des Jahres 2010“, Joachim Weith, die Gesprächsrunde. Die Strategie des Bereichsleiters Konzernkommunikation und Regierungsbeziehungen des Gesundheitskonzerns Fresenius, mit dem bewusst provokant gewählten Titel eine lebhafte Auseinandersetzung herauszufordern, ging voll auf. Der hochkarätig besetzte Kreis aus „PR-Professionals des Jahres“ und weiteren Kommunika- tionsverantwortlichen tauschte sich unter anderem über Social Media-Strategien, die Herausforderungen für die Interne Kommunikation und die Organisation von Social Media in Unternehmen aus. Einig waren sich die Teilnehmer, dass die Social Media nicht allein dem Marketing überlassen werden dürften.
Der Berlin Circle ist eine gemeinsame Veranstaltung der Hamburger Kommunikationsberatung Molthan van Loon und des PR Report.
Foto: Christian Augustin
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt