Please wait...
News / Fritzenkötter jetzt für Windhorst tätig
Andreas Fritzenkötter
06.05.2011   News
Fritzenkötter jetzt für Windhorst tätig
 
Andreas Fritzenkötter, langjähriger Sprecher der Hamburger Bauer Media Group, leitet ab sofort Kommunikation, Public Affairs, politische und internationale Beziehungen der Investmentgesellschaft Sapinda.
Zuletzt war der 52-Jährige Berater für politische Grundsatzfragen des früheren Hamburger Bürgermeisters Christoph Ahlhaus (CDU). Nun hat Sapinda-Vorstandschef Lars Windhorst (34) die Expertise Fritzenkötters eingekauft. Vom Standort Berlin aus soll der ehemalige Medienberater von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) die Öffentlichkeitsarbeit sämtlicher Gesellschaften der international tätigen Gruppe neu ausrichten. 2004 gegründet ist Sapinda nach eigenen Angaben im Public und Private Equity-Geschäft tätig.
Windhorst, von Helmut Kohl einst als Wirtschaftswunderkind gepriesen, hatte nach dem Zusammenbruch der New Economy Schlagzeilen mit Firmenpleiten gemacht. 2010 verurteilte das Berliner Landgericht den Unternehmer zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und einer hohen Geldstrafe.

Magazin & Werkstatt