Please wait...
News / GlobCom fordert Studierende heraus
26.04.2011   News
GlobCom fordert Studierende heraus
 
Zum neunten Mal kämpfen neun studentische Teams aus elf Nationen im „Global Communications Project“ (GlobCom) darum, die überzeugendste PR-Strategie für ein Unternehmen zu erarbeiten – diesmal für die Carl Zeiss AG aus Oberkochen. Mit dabei sind auch 21 Studierende der Kommunikationswissenschaft der Universität Erfurt sowie Studierende aus Städten wie Bangalore, Auckland, Lissabon, Miami und St. Petersburg. Während des Projekts kommunizieren sie hauptsächlich via Internet. Eine Fachjury wird das beste Konzept im Rahmen eines Symposiums auszeichnen, das vom 25. bis 29. Juni in Barcelona stattfindet. Frühere Auftraggeber waren unter anderen Airbus und Abu Dhabi.

Magazin & Werkstatt