Please wait...
News / 30. September
26.04.2011   News
30. September
 
Die Stimmung ist angespannt, die Lage unübersichtlich, als am 30. September vergangenen Jahres Polizisten mit Wasserwerfern, Pfefferspray und ungewohnter Härte gegen Demonstranten am Stuttgarter Schlossgarten vorgehen. Mehrere tausend Menschen hatten gegen die Abholzung des Parks im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart 21 protestiert. Bei dem Polizeieinsatz wurden mehr als hundert Menschen verletzt. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss prüfte anschließend die Vorgänge, kam aber zu keiner einheitlichen Bewertung. Eines der schockierendsten Bilder des Tages hat der Fotograf Marijan Murat aufgenommen. Nun hat die Deutsche Presse-Agentur es als „dpa-Bild des Jahres 2010“ in der Kategorie Politik ausgezeichnet. Die Kommunikation, die den Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhofs begleitet, gilt von Anfang an als schwierig, da es den beteiligten Agenturen (u.a. Die Crew, rb.w und Sitibi) nicht gelang, die Diskussion zwischen Deutscher Bahn, dem Land Baden-Württemberg und den Gegnern des Projekts zu versachlichen.
Foto: picture alliance/dpa

Magazin & Werkstatt