Please wait...
News / Continental erzählt Frauen Geschichten
Reifen sind immer auch ein Politikum: Gegen Ende 2012 soll das EU-Label kommen
22.03.2011   News
Continental erzählt Frauen Geschichten
 
Der Reifenhersteller aus Hannover hat eine internationale Kommunikationskampagne gestartet. In Deutschland setzt das Unternehmen dabei vor allem auf Dialog. Für den soll auch die Stuttgarter Agentur Roth & Lorenz sorgen.
Die Vorbereitung auf das Sommerreifen-Geschäft hat begonnen. Dessen Höhepunkt werde aller Erfahrung nach um Ostern herum erreicht, sagt Alexander Lührs. Rechtzeitig also sind der PR-Chef und seine Continental AG in die Kommunikationsoffensive für ihre Pkw-Pneus gegangen. Die von der Agentur Serviceplan entwickelte internationale Kampagne soll die Markenbekanntheit über die Kanäle TV, Print und Online erhöhen.
In Deutschland allerdings, wo der Bekanntheitsgrad der Conti-Reifen kaum zu toppen ist, geht der Fußball-WM-Sponsor andere Wege. Er will insbesondere Fahranfänger, Frauen und Best Ager ansprechen. Über die übliche Produktkommunikation seien diese Zielgruppen jedoch nicht zu erreichen, weiß Lührs. Storytelling sei gefragt. Mit ein Grund dafür, sich neue Ideen bei einer versierten PR-Agentur abzuholen. Nach einer mehrstufigen Wettbewerbspräsentation mit insgesamt sechs Agenturen entschied sich Continental Reifen Deutschland für Roth & Lorenz. Die Stuttgarter Agentur berät und unterstützt die Reifen-Division bei der Platzierung der Marken Continental, Uniroyal und Semperit und deren Produkten. Die Zielmedien sind vor allem Publikums- und Special-Interest-Medien in Deutschland und der Schweiz. Für Online-PR und Social Media-Kommunikation intensiviert Roth & Lorenz seine Kooperation mit der Online-Agentur SF eBusiness aus Herrenberg.
70 Prozent der Reifenkäufe werden laut Lührs bei einem Händler abgewickelt; insbesondere jene Autofahrer, die den Kauf anderswo tätigen, hat Continental im Visier. Dabei geht es immerhin um etwas mehr als sieben Millionen Sommerreifen. Nicht von ungefähr drehen sich die Servicethemen, mit denen die Zielgruppen erreicht werden sollen, um Qualität, Nachhaltigkeit und Sicherheit – das Marken-Statement von Continental reklamiert die „beste Bremsleistung“ für sich.(fo)
Foto: Continental AG

Magazin & Werkstatt