Please wait...
News / ÖBB konzentriert Pressearbeit
Das Team der ÖBB-Konzernkommunikation (v.l.): Sonja Horner, Johannes Gfrerer, Kristin Hanusch-Linser, Herbert Ofner und David Mock
17.03.2011   News
ÖBB konzentriert Pressearbeit
 
Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) nutzen die Auszeit von Michael Wimmer für eine Neuformierung ihrer Kommunikation. Der bisherige Leiter der Externen Kommunikation geht nämlich für zwei Jahre in Väterkarenz (Elternzeit). Kommunikations-chefin Kristin Hanusch-Linser hat das Team zu Jahresbeginn anders aufgestellt: Den Medien stehen nun drei Konzernpressesprecher und fünf regionale Pressestellen zur Verfügung.
Das Team der Konzernpresse in Wien bilden die gestandenen ÖBB-ler Johannes Gfrerer (39), zuvor als regionaler Pressesprecher in Salzburg tätig, und Herbert Ofner (43), bislang Pressesprecher Wien/Burgenland. Neu zum ÖBB-Konzern gestoßen ist Sonja Horner (35), die bisher als Senior Consultant für Pleon Publico in Wien tätig war.
David Mock (42) übernimmt die Strategieentwicklung in der ÖBB-Konzernkommunikation, und zwar zusätzlich zu seiner Funktion als Kreativdirektor der konzerneigenen Werbeagentur CI&M.
Foto: ÖBB/Stögmüller
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt