Please wait...
News / Advokats Liebling
Beim Verkauf des Frankfurter Opernturms ist Clifford Chance beratend im Einsatz gewesen
17.03.2011   News
Advokats Liebling
 
Citigate Dewe Rogerson hat sich in einem Pitch den strategischen Kommunikationsetat von Clifford Chance gesichert.
Clifford Chance ist mit knapp zwei Milliarden US-Dollar die weltweit umsatzstärkste Kanzlei, beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter und ist in Europa, den USA und Asien tätig. Da wundert es nicht, dass der Pitch um den strategischen Kommunikationsetat der Edelsozietät im zweiten Halbjahr des vergangenen Jahres als besonders hart umkämpft galt, wie die „PR Week“ berichtet.
Edelman war in den zurückliegenden fünf Jahren der Kommunikationspartner der Londoner, schaffte es im aktuellen Pitch aber nicht unter die letzten drei Agenturen. „Unser Agenturbriefing hat sich in den vergangenen fünf Jahren verändert, also seit wir mit Edelman für die gesamte Kommunikation und die Medienarbeit kooperiert haben“, erklärte Clifford Chance-Sprecherin Claire Gosnell den Wechsel. „Wir haben in den letzten Jahren ein funktionierendes Team aufgebaut und benötigen jetzt vor allem Strategieberatung und ein hohes Maß an Kreativität“, fügte sie hinzu. Transaktionen am Kapitalmarkt machen einen großen Teil des Geschäfts bei Clifford Chance aus, daher sei die Wahl auf einen Partner gefallen, der ein umfassendes Verständnis der Finanzmärkte mitbringe.
Am Ende hat sich Citigate Dewe Rogerson offenbar gegen die Konkurrenten Brunswick und Capital MS&L durchgesetzt, heißt es in der „PR Week“. Citigate soll sich um die Reputation der Sozietät kümmern sowie um Business-to-Business-PR, insbesondere in Großbritannien, aber auch global. Das Fachblatt vermutet, der jährliche Etat habe ein Volumen in einem niedrigen sechsstelligen Bereich, selbstverständlich in britischen Pfund gerechnet. Viel wichtiger als die Höhe des Etats ist für Citigate Dewe Rogerson die strategische Bedeutung dieses Kunden als führende Kanzlei in den Bereichen Fusionen und Übernahmen und anderer Deals am Kapitalmarkt. Die Zusammenarbeit soll helfen, in diesem Bereich Beziehungen auszubauen und neue Kunden zu gewinnen. Bei Citigate Dewe Rogerson sind die Executive Directors Michael Berkeley (Investor Relations) und Simon Rigby (Financial Practice) sowie Geschäftsführerin Deborah Saw für Clifford Chance verantwortlich.(hds)
Foto: Adornix
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt